Lübeck schließt kommunale Einrichtungen

Die weltweite Ausbreitung von COVID-19 (Coronavirus) wurde am 11.03.2020 von der Weltgesundheitsorganisation zu einer Pandemie erklärt. Alle staatlichen Ebenen müssen weitgreifende kontaktreduzierende Maßnahmen ergreifen, um die hohe Ausbreitungsdynamik des Coronavirus soweit wie möglich einzudämmen.Vor diesem Hintergrund hat die Hansestadt Lübeck neben den bereits erlassenen Allgemeinverfügungen zur Eindämmung des Coronavirus weitere Maßnahmen angeordnet.

Für die städtischen Senior:inneneinrichtungen gilt ein Betretungsverbot für alle Besucher:innen. Ausgenommen von dieser Regelung sind nur unabweisbare Besuche aus ethisch-religiösen Gründen wie z.B. im Falle des nahenden Todes oder im Todesfall.

Diese Maßnahme tritt am Montag, 16.03.2020 in Kraft und gilt zunächst bis einschließlich 19.04.2020

Weitere Informationen

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}