Pflegemann/-frau

Wir bieten generalistische Pflegeausbildung an.

Was bedeutet das?

Die generalistische Pflegeausbildung verbindet die Ausbildungen der Alten-, Kinderkranken- und Krankenpflege, so dass Du nach dem Abschluss als examinierte Pflegekraft in allen Bereichen arbeiten kannst. Diese Ausbildung dauert unverändert drei Jahre. Nach dem zweiten Ausbildungsjahr kannst Du einen Schwerpunkt für deine Ausbildung festlegen. Das heißt, Du kannst die generalistische Ausbildung fortsetzen und mit dem Abschluss zur/zum Pflegefachmann/-frau absolvieren. Oder Du wählst die Spezialisierung aus und machst einen Abschluss entweder zum/zur Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger:in oder zum/zur Altenpfleger:in.
Der generalistische Berufsabschluss gilt automatisch auch in den anderen Mitgliedsstaaten der EU.



Der Ausbildungsbeginn ist jährlich zum 01. April, 01. August, 01. Oktober. Der theoretische Unterricht findet an einer Pflegeschule und der praktische Ausbildungsteil in einer von unseren Einrichtungen statt.

In Deiner Ausbildung lernst Du:

  • Anwendung von Prophylaxen oder vorbeugende Maßnahmen zur Gesunderhaltung der Senioren
  • EDV-gestützte Dokumentationen zu erstellen (Pflegeberichte,Pflegeplanung)
  • die Behandlungspflege durchzuführen (Medikamente, Injektionen, Wundversorgungen)
  • Enge zielführende Zusammenarbeit mit Ärzten, Sanitätshäusern, Physiotherapeuten, Logo- und Ergotherapeuten zusammenzuarbeiten
  • die Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags der Senioren
  • Hilfe bei grundpflegerischen Tätigkeiten nach Standard

Voraussetzung für Deine Ausbildung:

  • ein Mittlerer Schulabschluss
  • Sei ein Teamplayer!
  • deine Bereitschaft zur Schichtarbeit
  • empathischer und offener Umgang mit unseren Senior:Innen
  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Zuverlässigkeit

Wir bieten Dir:

  • eine professionelle Ausbildung als Pflegefachfrau/mann
  • eine Bezahlung nach TVöD (im 1.Jahr 1.165,69 €, im 2. 1.232,07€ und im 3. 1.328,38€)
  • Jobticketzuschuss
  • Mitarbeiterangebote (corporate benefits)
  • die permanente Begleitung eines/einer Praxisanleiter(s):in durch die Ausbildung. Er/Sie beantwortet deine Fragen und hilft dir bei der Lösung von Problemen.

Aufstiegsmöglichkeiten nach der Ausbildung:

  • zum/zur Wohnbereichsleiter:in
  • zum/zur Pflegedienstleiter:in
  • zum Qualitätsmanagement-Beauftragten
  • zum/zur Praxisanleiter:in


Hast Du Fragen?

Dann ruf Jörg Diekert unter 0451 - 609 90 41 an, oder schreibe eine E-Mail an diekert@aph-luebeck.de


Schicke Deine Bewerbung bitte an


diekert@aph-luebeck.de